Arge ToR!

Druckfähige Version anzeigen

Blau Weiß erfasst vom Bandenwesen

News Zum fünften Mal ruft die ARGE ToR! nun zur Beteiligung an ihrer Werbebande mit dem Slogan "Blau Weiß Fans gegen Rassismus" auf.

Der Modus ist auch nach fünf Jahren immer noch der gleiche. Jede/r ist eingeladen ein Feld auf der ARGE Bande um 5€ zu erstehen. Dafür gibt’s einen individuellen Unterstützerbutton für das jeweilige Feld, das man auf der ARGE Homepage aufrufen kann, die Gewissheit das Geld dem Nachwuchs des FC Blau Weiß Linz gespendet und sich zeitgleich an einer Gemeinschaftsaktion gegen Rassismus und Intoleranz beteiligt zu haben.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Die zweite Auflage der Ausstellung "Tatort Stadion" kommt nach Österreich und wir sind dabei.

News
Im Zentrum der Neuauflage steht wieder die Dokumentation rassistischer, homophober, sexistischer und antisemitischer Vorfälle in und um deutsche bzw. österreichische Fußballstadien. Natürlich werden auch Gegenstrategien von pro-aktiven Fangruppen gezeigt, wo neben der Friedhofstribüne, den Vienna Wanderers, der aktiven Fanszenen St.Pölten & SAK Salzburg auch die ARGE ausgestellt wird.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Die ARGE wieder auf den Mondiali Antirazzisti vertreten!

News Am Sonntag ist die Antira Weltmeisterschaft in Castelfranco bei Bologna zu Ende gegangen. Die ARGE hat sich beim Turnier wacker geschlagen.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Blau Weiß Linz Trainer Edi Stöhr zur bevorstehenden Relegation gegen Parndorf

News Anlässlich der bevorstehenden Relegationsspiele der FC Blau Weiß Linz gegen den SC Parndorf
hat sich die Redaktion von BlauCrowd FM in Form von Der Klinge und Arschibald Sack
mit Edi Stöhr, dem Trainer der Blau Weißen
in der Mannschaftskabine getroffen und vor dem Beobachtungsplakat des Gegners
den aktuellen Stand der Dinge eingefangen.

Link zum Interview:
http://cba.fro.at/111013

Foto: E.Stöhr

Druckfähige Version anzeigen

"Fussball verbindet"

NewsARGE ToR! spendet den Erlös der Geburtstagsparty an das Flüchtlingswohnheim von SOS-Menschenrechte.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Trari Trara, die ARGE wird 6 Jahr

News Naja nicht ganz. Erst im Juli....
Aber da die allseits beliebte Party der ARGE ToR! Bekanntlich in der Winterpause von statten geht verlegen wir die Geburtstagsfeier wieder mal etwas vor.
Doch eins nach dem anderen....

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

FARE Choreo 2012

News

Hier sind die Bilder der diesjährigen Choreo für Respekt und Toleranz.
Wir möchten uns auf diesem Wege noch mal bei allen die mitgemacht bzw. unterstützt haben herzlich bedanken.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Der Fanblock setzt ein weiteres Zeichen für Toleranz & Respekt

News Wie jedes Jahr beteiligt sich auch heuer wieder der blau weisse Anhang an der Aktionswoche von FairPlay, der zentralen Koordinationsstelle des Netzwerks FARE (Football Against Racism in Europe).

Unter Federführung der ARGE ToR! wurde eine Choreo produziert, die den Slogan "Gemeinsam für Blau Weiss, gemeinsam für Respekt und Toleranz"zum Inhalt hat. Mit dieser Aktion, die von fast allen Fanclubs unterstützt wird, setzt die Fanszene einmal mehr ein eindrucksvolles Zeichen für ein respektvolles und tolerantes Miteinander.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Werde Mitglied unserer Bande!

News
Es ist mal wieder an der Zeit einen Aufruf zu starten.
Denn in der Saison 2012/13 jährt sich die Feldervergabe auf der Antirassistischen Werbebande der ARGE ToR!, die übrigens bei jedem Heimspiel direkt vorm Fanblock des FC Blau Weiss Linz steht.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Ute Bock Cup 2012 wieder mit ARGE ToR Beteiligung

News Das Flüchtlingsprojekt Ute Bock rief am 3. Juni zum alljährlichen Ute Bock Cup auf den Sportklub Platz. Natürlich ließ sich die ARGE nicht lumpen eine Delegation zu diesem prestigeträchtigen Turnier zu entsenden, um dieses Projekt einerseits zu unterstützen und andererseits um den Pott endlich nach Linz zu holen.
Leider hat letzteres so gar nicht funktioniert. Trotz Bestbesetzung gelang nur ein Platz in den hinteren Reihen des Bewerbs. Trotzdem hatten wir wieder viel Spaß in Wien, Dornbach. Wir konnten neue Bekanntschaften knüpfen; trafen alte Freunde vom Sportklub und der Vienna; und trugen durch unsere Teilnahme und den Einsatz vl. ein kleines bisschen dazu bei, Asylwerbern in Österreich eine faire Chance auf Inklusion und finanzielle Unterstützung zu geben.
Wir möchten uns hiermit nochmal bei den VeranstalterInnen bedanken und freuen uns schon auf den Ute Bock Cup 2013.

Links:
http://www.utebockcup.at/news.php
http://www.fraubock.at/

Fotos vom Cup:
http://glichtenberger.blogspot.co.at/...-2012.html
http://www.flickr.com/photos/stebobi/...993151795/

THEMEN

Termine

Es stehen keine Termine an

Facebook

Facebook