Arge ToR!

Druckfähige Version anzeigen

Impressionen von der Arge ToR! Party

NewsAuf der Stahlstadt Kollektiv-Seite gibt's Fotos von der Party am 24.3.2012!
http://www.stahlstadt-kollektiv.at/_g..._20120324/
http://www.stahlstadt-kollektiv.at/_g..._20120324/

Druckfähige Version anzeigen

Die ARGE lädt zum Tanzen ein

News Die ARGE ToR! gibt sich wieder die Ehre und veranstaltet ihre jährliche Party erneut in den heiligen Hallen der Stadtwerkstatt. Es gibt ja auch einiges zu feiern.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

ARGE übergibt Mieteinnahmen dem blau weißen Nachwuchs

News Die ARGE ToR übergibt die Einnahmen der antirassistischen Werbebande dem Nachwuchs des FC Blau Weiß Linz.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

JOSEF (PEPI) SCHWARZ ZUM GEDENKEN

News Mit tiefer Erschütterung mussten wir erfahren, dass unser Pepi Schwarz am Montag erst 64-jährig seinem langen und schweren Krebsleiden erlegen ist.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Bandenwesen hat Blau Weiss erneut erfasst...

News

Die ARGE ToR nimmt auch heuer wieder an der FARE Aktionswoche Teil.
Diesmal mit einem ganz besonderem Zuckerl.

Die altbekannte Anti-Rassismus Werbebande aus dem Donaupark wurde neu entworfen, und am 14. Oktober beim Heimspiel gegen den FC Lustenau Präsentiert.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Ute Bock Cup wieder mit der ARGE ToR!

News Den guten dritten Platz vom Vorjahr konnte die ARGE leider nicht wiederholen. Trotzdem schaffte man es bis ins Halbfinale des Fairplay Cups.
Das sportliche Abschneiden ist bei diesem Turnier aber eher zweitrangig.

Geht es doch darum Gelder für das Flüchtlingsprojekt Ute Bock zu sammeln, bzw. auf die zum Teil untragbare Situation von Flüchtlingen und AsylwerberInnen in unserer sogenannten Wohlstandsgesellschaft aufmerksam zu machen.

Weitere Infos:
Verein Ute Bock: http://www.fraubock.at
Friedhofstribüne & Ute Bock Cup: http://www.friedhofstribuene.at/ubc/

Druckfähige Version anzeigen

Die ARGE belegt den 25. Platz bei der Mondiali Antirazzisti 2011

News
Zum vierten Mal schon, fährt die ARGE ToR zur Antirassistischen Fußball Weltmeisterschaft um sich sportlich mit der Weltelite im Kleinfeld-Fußball zu messen. Das Mindestziel wurde mit der Qualifikation für die K.O.-Phase des Turniers erreicht. Leider mussten wir uns dort schon in der ersten Runde gegen einen übermächtigen Gegner geschlagen geben.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

Love Football-Hate Fascism! Bericht von der Arge ToR! Party

News Stage Bottles (Frankfurt), Vacunt, Napalm Quintett, DEF:K und Rapper aus dem Blau Weissen Fanblock feierten am 5. Februar eine fette Fußballparty in der Stadtwerkstadt Linz. Ganz nach dem Motto Love Football – Hate Fascism rockten Vöestler, Hip Hoper, Punks und Skins bis in die frühen Morgenstunden. DJ New City Punk legte zum Abschluß noch Punk und New Wave Klassiker aus den 70er, 80er und 90er Jahren auf bis jedem die Beine abfielen vom Shaken.
Bericht mit Fotos: http://www.subtext.at/2011/02/arge-to...ge-bottles

Druckfähige Version anzeigen

Und ewig lockt die ARGE

NewsRaus mit den Alten, rein mit dem Neuen.
So, oder anders könnte auch das Motto der Arbeitsgemeinschaft Tribüne ohne Rassismus (ARGE ToR) lauten. Nach der letzten großen ARGE Soliparty in der KAPU, die neben der Präsentation des selbstproduzierten Samplers "Dont throw your Points away", auch die Granden des Linzer Subkulturhimmels auf die Bühne lockte, ist viel Wasser die Donau hinab geflossen. Fast eineinhalb Jahre später finden wir, dass es an der Zeit für eine Fortsetzung des fast schon legendären ARGE Partyprogramms ist. Aus diesem Grund haben wir keine Kosten und Mühen gescheut, um dem veranstaltungshungrigen Pöbel aus dem Donaupark, und dem Rest der Kulturhauptstadt ein Programm der Superlative vor die Füße zu werfen.

(mehr)

Druckfähige Version anzeigen

FARE Aktionswoche wieder mit der Arge ToR!

News One Love - One Club - Kein Platz für Rassismus!
Wir möchten den Fußball ohne die "Krankheit" des Rassismus erleben. Fußball ist die populärste Sportart der Welt und gehört uns allen. Jede/r hat das Recht, Fußball zu spielen und zu sehen sowie frei darüber zu reden, ohne Angst haben zu müssen.

(mehr)

THEMEN

Termine

Es stehen keine Termine an

Facebook

Facebook